Wartung und Service an Kälte- und Wärmepumpenanlagen (Praxisseminar)

Bei diesem Praxisseminar haben Sie die Möglichkeit an Geräten und Anlagen zu arbeiten und Ihre Fertigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit Kälte- und Wärmepumpenanlagen aufzufrischen und weiter zu vertiefen.

 

Neben der Praxis beinhaltet dieses Seminar die neuen Themen zu den Anforderungen in der Kälte-/ Klimatechnik, im Bereich des Umweltschutzes, der Minderung der Emissionen von fluorierten Treibhaus-gasen, der Lagerung und dem Transport gefährlicher Güter auf der Straße, mit Eisenbahnen und auf Binnengewässern.

 

Kursinhalte

Normativer Teil

  • F-GaseV EU 517/2014
  • Gefahrgutverordnung (GGVSEB)
  • Anforderungen an das sachkundige Personal
  • Eigenschaften und Gefahren der Kältemittel

 

Praxis

  • Wartungsarbeiten an einer Wärmepumpe
  • Vorgehensweise laut Checkliste
  • Dichtigkeitsprüfung der Kälteseite nach Verordnung
  • Logbuch gemäß Verordnung führen und ausfüllen
  • Überprüfung einer Klimaanlage
  • Kältekreislauf messen
  • Reinigung, Fehlerursachen/-wirkungen an Geräten und Leitungen,
  • Instandsetzungsarbeiten, Demontage und Entsorgung

 


Voraussetzung:
Wichtig: Bitte Kopie des Zertifikats nach der Verordnung EU 2015/2067 o. EG 303/2008 der Kategorie II oder der Kategorie I der Anmeldung beifügen.

Abschluss:
Sie erhalten ein sez-Zertifikat

Hinweise:
Fachkursförderung: Dieser Kurs wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.
Für Unternehmen in Baden-Württemberg und für Privatpersonen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg beträgt diese Förderung pro Teilnehmer 30 % des regulären Kurspreises, für Teilnehmer, die ihr fünfzigstes Lebensjahr vor Kursbeginn vollendet haben, sogar 50 %. Ab dem 65. Lebensjahr muss der Teilnehmer einen Arbeitsvertrag vorlegen, um förderfähig zu sein. Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften.
Die Förderung kann ausbezahlt werden, bis die Fördersumme dieser Förderperiode ausgeschöpft ist. Danach ist keine Förderung mehr möglich, bis in der nächsten Förderperiode neue Fördergelder bereitstehen!


Kontaktperson:


Rolf-Dieter Kureck
Email senden
<< zurück
Kursdetails als PDF

Termine:

05.11.2019 - 06.11.2019


gewählter Termin:
05.11.2019 - 06.11.2019

Termin buchen

Zeiten:
von 08:30 bis 15:45 Uhr.

Kursgebühr:
595

Anmerkung:
inkl. Kursunterlagen und Verpflegung

Kursnummer:
65 21 714

Unterrichtseinheiten:
16 UE

Verfügbare Plätze:
7

Teilnehmer (max):
8

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart
Telefon: 0711 955916-0
Fax: 0711 955916-55