E3 DC-Schulung (DC-gekoppelte Energiespeicher)

Benötigt wird also ein intelligentes Speichermedium, das den überschüssigen Solarstrom speichert und ihn in sonnenlosen Stunden zur Verfügung stellt. Bei dem S10-Hauskraftwerk handelt es sich um ein solches intelligentes Speichermedium. Der Strom wird in Lithium-Ionen-Batterien gespeichert und vollautomatisch verwendet, wenn die Sonne nicht scheint. Nur wenn die Summe aus solarer und gespeicherter Energie den Bedarf nicht deckt, greift das System auf Netz-Energie zurück. Damit steigen der Eigenstromanteil und damit die Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage.

Die neue Schulung des Solar Energie Zentrum vermittelt einen kompletten Überblick über das Thema Energiespeicher und führt Sie in die Planung, Installation und Inbetriebnahme des S10-Hauskraftwerks ein.

Kursinhalte

  • Installationsbestimmungen für PV-Anlagen
  • EEG,TAB 2012,VDE-AR-N 4105
  • Wechselrichterauslegung
  • Neu- und Nachrüstung
  • Inbetriebnahme
  • erforderliche Messungen und Prüfprotokolle
  • Vorstellung E3/DC (Gerätetypen, Einsatzbedingungen)
  • Vergleich AC- und DC-gekoppelte Systeme (Vor- und Nachteile)
  • Batteriesysteme (Typen, Vor- und Nachteile)
  • Notstrombetrieb
  • Installation

  • Anschluss von Geräten in Ein- und Mehrfamilienhäusern, Gewerbebetriebe
  • Batterieeinbau
  • Inbetriebnahme
  • Onlineanbindung
  • Prüfroutine
  • Abschlussprüfung

    Abschlussdiskussion

    Zertifizierung

    Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein sez-Zertifikat sowie die E3/DC-Installationsplakette, die Sie als zertifizierten Installateur für E3/DC-Sepeichersysteme ausweist.


    Zielgruppe:
    Das Seminar richtet sich an Elektrotechniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Errichter von PV-Anlagen und Elektroinstallateure.

    Voraussetzung:
    Abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektroinstallateur bzw. Elektrotechniker, Fachrichtung Gebäudetechnik mit mehrjähriger Berufserfahrung. Erfahrung im elektrischen Aufbau von Photovoltaikanlagen. Mitarbeiter eines bei einem Netzbetreiber (EVU) eingetragenen Fachbetriebes.

    Abschluss:
    Sie erhalten ein sez-Zertifikat

    Kontaktperson:


    Rolf-Dieter Kureck
    Email senden
    << zurück
    Kursdetails als PDF

    Termine:

    05.10.2017 - 06.10.2017
    12.12.2017 - 13.12.2017
    27.02.2018 - 28.02.2018
    23.05.2018 - 24.05.2018
    31.07.2018 - 01.08.2018
    30.10.2018 - 31.10.2018
    11.12.2018 - 12.12.2018


    gewählter Termin:
    05.10.2017 - 06.10.2017

    Termin buchen

    Zeiten:
    1. Seminartag von 13:00 – 18:00 Uhr, 2. Seminartag von 8:30 – 15:15 Uhr

    Kursgebühr:
    298

    Anmerkung:
    inkl. Kursunterlagen und Verpflegung

    Kursnummer:
    65 21 515

    Unterrichtseinheiten:
    12 UE

    Verfügbare Plätze:
    11

    Teilnehmer (max):
    12

    Veranstaltungsort:

    etz Stuttgart
    Krefelder Straße 12
    70376 Stuttgart
    Telefon: 0711 9559160
    Fax: 0711 95591655